Herzlich Willkommen auf der Website des MGV Lichteneck Hecklingen 1888 e.V.

Fast ein gesamtes Jahr ohne Auftritte und Festivitäten, ohne Einnahmen, bringen inzwischen auch unseren MGV Lichtneck Hecklingen e.V. an seine finanzeillen Grenzen.

Über Ihre Unterstützung, zur Tilgung unserer laufenden Ausgaben in Form einer passiven Mitgliedschaft oder einer Spende würden wir uns sehr freuen.

Spendenkonto:

MGV Lichteneck Hecklingen e. V.
DE42 6829 0000 0058 0111 00
Volksbank Lahr


Der MGV Lichteneck Hecklingen e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Spenden sind steuerlich absetzbar, bei Angabe von Namen und Adresse im Verwendungszweck kann eine Spendenquittung ausgestellt werden.

Im Vorraus ein herzliches Dankeschön!

Ihr MGV Lichteneck

Ups !!! wo ist das Bild ???

Quelle: Badische Zeitung Mittwoch, 16. Dezember 2020 (Werner Schnabl)

Blitzaktion rettet Verkauf


MGV Lichteck bringt Weihnachtsbäckerei noch unter.


Ups, wo ist das Bild ???

Schnell waren das Gebäck der auf den Freitag vorverlegten Aktion „Wir backen für euch“ des MGV Lichteneck verkauft. Foto: Werner Schnabl


Einer Blitzidee, die in den Reihen des Männergesangvereins "Lichteneck" entstand, war es zu verdanken, nicht auf den selbst gefertigten Backwaren sitzen zu bleiben. Für Sonntag war ein Verkauf auf dem Schlossplatz geplant, doch die Corona-Regeln verwehrten die Aktion. Als am Freitag erste Informationen zu Ausgangsbeschränkungen öffentlich wurden, die tags darauf in Kraft treten sollten, waren die vielen Kilo Weihnachplätzchen und Duzende Linzertorten der Hecklinger Sänger längst zum Verkauf bereitgestellt. "Wir backen für Euch" heißt das Motto, mit dem die Bevölkerung die Lage ein wenig versüßt werden sollte.

Eile war nun geboten, damit die Backwaren nicht im Container oder massenhaft in den Kühltruhen bei den Tenor- und Bassstimmen landeten. Wie bringen wir die Leckereien an den Mann oder die Frau? Auf jeden Fall schnell war die einhellige Meinung. Dabei kam Andreas Hämmerle eine entscheidende Rolle zu. Er informierte umgehend Stadtverwaltung und Landratsamt, um die Formalitäten für einen früheren Verkauf zu klären. Die Verwaltung reagierte zügig auf die Dringlichkeit. Aufgrund der erteilten Genehmigung mit einem abgestimmten Hygienekonzeptes hatte das städtische Ordnungsamt die Veranstaltung kurzerhand am Freitagabend akzeptiert.

Das war gegen 15 Uhr, blieben den Lichtecker Sänger noch knappe vier Stunden zum Verpacken, Herrichten, und vor allem die Einwohner zu benachrichtigen. Das halfen in erster Linie soziale Medien wie Whatsapp, Mail, Facebook oder Instagramm, um möglichst vielen Interessierte zu erreichen. Die Ungewissheit blieb dennoch bei so wenig Vorlaufzeit.

Hygienebedingungen gelten nicht nur für Menschenansammlungen, auch für Lebensmittel. Patrick Hirschbolz und Daniel Meier erfüllten alle Kriterien beim Verpacken. Wetterbedingt wurde ins Foyer des Unteren Schlosses ausgewichen und Markierungen auf dem Boden aufgebracht, um Laufwege und Abstände der Kaufwilligen vorzugeben.

Mit dem siebenfachen Glockenschlag der Sankt-Andreas-Kirche startete das Wagnis. Was in den folgenden zwei Stunden folgte, übertraf alle Erwartungen des Veranstalters. Nach einer Stunde wurde der Verkaufspreis der Linzertorte durchgestrichen und mit Ausverkauf korrigiert. Weitere 60 Minuten waren verstrichen, und nur noch wenige Tüten Weihnachtsgebäck verloren sich am Tresen.



Am Sonntag, 28. November 2020 ist im Alter von 90 Jahren unser Sängerkammerad Theodor Striegel verstorben


Ups !!! wo ist das Bild ???

Die Beerdigung findet am Donnerstag, 3. Dezember 2020, um 14:00 Uhr auf dem Friedhof in Hecklingen statt.
Die Coronaregeln sind einzuhalten.


Am Samstag, 21. November 2020 ist im Alter von 80 Jahren unser Sängerkammerad Eugen Müller verstorben


Ups !!! wo ist das Bild ???

Aufgrund der Aktuellen Situation findet die Beisetzung der Urne im Familien und Freundeskreis statt.


Corona beeinträchtigt unser aller Leben - auch in unserem Chor.




Nachdem die Sommerferien vorüber sind, ist an einen normalen Probenbetrieb noch immer nicht zu denken.

Mit Genehmigung unseres neuen Hygienekonzeptes durch die Stadt Kenzingen, starten wir nun die Fortsetzung der wöchentlichen Treffen als gemeinsames Singen/Probe.

Als Proberaum steht uns in 14-tägigen Rythmus (ungerade Wochen) die Schulbuckhalle in Bombach zur Verfügung.
In den geraden Wochen wollen wir in Kleingruppen (Stimmen) im Schloss proben.

Damit ist es uns allerdings leider nicht möglich, ein Konzert vernünftig vorzubereiten – unabhängig von der Frage, wie die Corona-Situation zum geplanten Termin aussehen würde.


Wir hoffen sehr, bald wieder für Sie und mit Ihnen singen zu können!

Ihr MGV Lichteneck Hecklingen





4544